tierisches Konzentrationstraining

Das tierische Konzentrationstraining richtet sich an Schüler, die Schwierigkeiten in ihrer Konzentrations- und Aufmerksamkeitsfähigkeit haben.

Viele Kinder haben in der Grundschule oder am Beginn der weiterführenden Schule Schwierigkeiten sich über die geforderte Zeit konzentrieren zu können. Die Ursachen dieses Defizits sind vielfältig.
Es entsteht ein Kreislauf von körperlicher und mentaler Erschöpfung. Die Frusttrationstoleranz wird immer niedriger und nicht nur der Haussegen hängt schief. Die Kinder haben den Glaubenssatz „Ich kann und schaffe das nicht“ für sich in fast jeder neuen Anforderung griffbereit. Nicht selten entstehen auch hier psychosomatische Beschwerden oder Verhaltensauffälligkeiten.

Im Umfeld der Natur und der Pferde lernen die Kinder, warum ihre Schwierigkeit so anstrengend für sie ist und wie sie in der Zukunft besser damit umgehen können.
Die Pferde unterstützen und begleiten dieses Programm, indem sie für neue Erfolgserlebnisse und Platz für die aufgestauten Emotionen sorgen.
Die Kinder lernen sich selbst in verschiedenen Situationen wieder besser konzertieren zu können und wie sie diese Tools auch für sich alleine anwenden können.
Dies sorgt für neue Motivation im Schulalltag und Entspannung im Haushalt.

Aktuelle Kurse findet ihr hier bei Neuigkeiten, bei Facebook oder auf Anfrage bei uns.

Alle Kurse sind sowohl in Gruppen- oder Einzel-Settings möglich.